Sie haben ein schönes Paar Ohrhörer oder Kopfhörer, die ziemlich hochwertig klingen. Sie haben sie nun eine Weile benutzt und plötzlich, wie es immer passiert, fangen sie an, schlecht zu funktionieren. Neben verschiedenen anderen Fehlfunktionen ist eines der häufigsten Probleme, mit denen Benutzer konfrontiert werden, dass eine Seite der Ohrstöpsel oder Kopfhörer beginnt, deutlich leiser oder lauter zu klingen als das andere Stück. Das ruiniert das Hörerlebnis des Benutzers völlig, da eine Seite lauter ist, was sehr unnatürlich und störend klingt. Der Benutzer wird durch den Unterschied ständig gestört, bis zu einem Punkt, an dem er ein neues Paar kauft, nur um festzustellen, dass das Problem in Zukunft wieder auftritt.

Dass eine Seite der Ohrhörer leiser ist als die andere, ist ein massives Problem, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie wegwerfen und ein neues Paar kaufen sollten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich um einen kleinen Fehler handelt, der Sie ein neues Paar kostet. Bevor Sie ein neues Paar kaufen, versuchen Sie, das Problem mit dem vorhandenen Paar zu beheben. In den meisten Fällen funktioniert das.

Warum klingt eine Seite des Kopfhörers lauter?

Es gibt eine Reihe von Gründen, die dazu führen können, dass eine Seite deutlich leiser ist. Auch wenn die Lösung schnell und einfach ist, müssen Sie verschiedene Möglichkeiten ausprobieren, bis beide Ohrstöpsel einwandfrei funktionieren. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie darüber nachdenken, sie reparieren oder ersetzen zu lassen. 

Es könnte sich einfach um eine Verstopfung in Ihrem Ohr handeln, um Wachsablagerungen in der Hörmuschel, ein verschmutztes Drahtgeflecht, ein Problem mit den Telefoneinstellungen, ein Kompatibilitätsproblem mit den Ohrhörern, ein Softwareproblem, ein Problem mit dem Kopfhöreranschluss und vieles mehr. Es gibt eine Vielzahl von Problemen, die auftreten können. Auch wenn es für jede Lösung eine einfache Lösung gibt, sollten wir mit den Lösungen beginnen, die keinen Riss oder DIY-Hack beinhalten, denn auch das könnte den Ohrhörer beschädigen.

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum ein Ohrhörer lauter klingt, und unten finden Sie eine detaillierte Beschreibung, wie Sie das Problem beheben können.

  • Vertauschen der Seiten
  • Blockierung der Hörmuschel durch Schmutz
  • Reinigung der Kopfhörerbuchse
  • Wasserschaden
  • Probleme mit der Konnektivität
  • Sound-Einstellungen für das Handy
  • Sound-Einstellungen für den PC
  • Kurzgeschlossenes Kabel
  • Galaxy Buds Reparatur
  • AirPods reparieren
  • Huawei Ohrstöpsel reparieren

Wechseln Sie die Seite des Ohrhörers

Eine der schnellsten und einfachsten Lösungen, die Sie versuchen sollten, ist, die Seiten zu tauschen. Legen Sie die linke Seite an das rechte Ohr und die rechte Seite an das linke Ohr. Klingt albern, oder? Aber manchmal kommt es auch zu einem schlechten Hörerlebnis, weil Ihr Gehörgang verstopft ist. Das kann an Ohrenschmalz und Staub liegen. In vielen Fällen hat der Benutzer auch nur das „Gefühl“, dass der Klang schwächer ist. Legen Sie zur Bestätigung einen anderen Soundtrack auf. Wenn Sie immer noch das Gefühl haben, dass eine Seite des Ohrstöpsels auch auf dem anderen Ohr leiser ist, dann können wir mit einigen Lösungen fortfahren, die Ihr Problem beheben können.

Reinigen Sie den Ohrhörer-Lautsprecher von Schmutz oder Wachs

Nachdem Sie festgestellt haben, dass die Hörmuschel defekt ist, sollten Sie als  Erstes Ihren Kopfhörer oder Ohrhörer reinigen. Warum und wie? Staub kann eindringen und sich ansammeln. Wenn Sie schwitzen, kann Wasser eindringen und sich mit Staub vermischen, der sich im Kopfhörer oder den Ohrstöpseln festsetzt. Auch Ohrenschmalz kann eindringen und sich mit der Zeit ansammeln. 

Lösung:

Für Kopfhörer nehmen Sie ein Wattestäbchen, das Sie für Ihr Ohr verwenden. Für Ohrstöpsel verwenden Sie einen Zahnstocher (je nach Größe des Lautsprechers). Wickeln Sie ein Stückchen Baumwolle um das Ende eines Zahnstochers und tränken Sie es in Alkohol. Achten Sie darauf, dass er nicht tropft, denn der Alkohol kann in die Ohrhörer eindringen und sie beschädigen. Reinigen Sie die Lautsprecher und blasen Sie Luft hinein, um sicherzustellen, dass der ganze Staub herauskommt. 

Um zu überprüfen, ob der Ohrhörer sauber ist, sollten Sie prüfen, ob die Luft aus dem Ohrhörer austritt. Einige AirPods-Benutzer in Apple-Foren haben behauptet, dass das Saugen an der Ohrmuschel bei ihnen funktioniert hat. Sie haben ihn ganz herausgenommen und zum Glück ist er nicht in ihren Mund gelangt. Ein Nutzer schrieb dazu einen sarkastischen Kommentar: „Danke, das Saugen, das nicht schön ist, hat bei mir funktioniert 👍„. Ich würde nicht empfehlen, an der Hörmuschel zu lutschen. Verwenden Sie stattdessen die in Alkohol getränkte Watte, um sie vorsichtig zu reinigen. In den meisten Fällen funktioniert diese Lösung!

Sauberer Kopfhöreranschluss

Wenn Sie Kopfhörer oder kabelgebundene Ohrstöpsel verwenden, könnte das Problem auch mit Ihrer Kopfhörerbuchse oder dem Kopfhörerstecker zusammenhängen. Falls Sie es nicht wissen: Auf dem Stecker Ihres Kopfhörers befinden sich 3 schwarze Linien. Die obere schwarze Linie ist für die rechte Seite, die zweite für die linke Seite und die dritte für das Mikrofon. Manchmal ist die Buchse verschmutzt und nimmt daher den Strom nicht mehr mit der gleichen Intensität auf. Dies kann zu einer Fehlfunktion auf einer der Seiten führen. 

Lösung:

Verwenden Sie einen in Baumwolle getauchten Ohrstöpsel oder rollen Sie einfach Watte auf einen Zahnstocher. Achten Sie darauf, dass kein Alkohol aus der Watte tropft. Reinigen Sie vorsichtig die Kopfhörerbuchse und blasen Sie Luft hinein, um sicherzustellen, dass der gesamte Schmutz herauskommt. Schließen Sie die Kopfhörer an und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Prüfen Sie auf Anzeichen von Wasserschäden

Achten Sie auf Anzeichen von Wasserschäden. Wenn Ihre Kopfhörer oder Ohrhörer nicht wasserdicht sind, besteht die Möglichkeit, dass Schweiß auf einer Seite das Problem verursacht hat. Obwohl es keine offensichtliche Möglichkeit gibt, festzustellen, ob die Elektronik im Inneren beschädigt ist, könnte dies ein Grund sein, Ihr Paar zu ersetzen oder die Garantie in Anspruch zu nehmen, wenn die Kopfhörer als wasserdicht deklariert wurden. Das passiert zwar nur in sehr seltenen Fällen, aber ein kurzer Blick darauf, bevor Sie sich an die Technik machen, ist eine gute Sache.

Probleme mit der Konnektivität

Sie könnten auch einfach nur Probleme mit der Verbindung haben. Es gibt eine Reihe von Schritten, die Sie unternehmen sollten, bevor Sie behaupten, dass die Konnektivität nicht das Problem ist oder war. Wenn Sie Probleme mit einem Mobiltelefon haben, sollten Sie als erstes versuchen, das Bluetooth-Gerät zu vergessen und es erneut mit dem Telefon zu koppeln.

 Wenn die erste Methode nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob das Bluetooth Ihres Telefons über die gleiche Technologie verfügt wie die Ohrhörer. Manchmal funktioniert die Wiedergabe von Ohrhörern mit 5.0 Bluetooth-Technologie nicht gut mit Bluetooth 3.0- oder 4.0-Geräten. In diesem Fall koppeln Sie Ihre Ohrhörer mit einem anderen Gerät mit kompatibler Technologie.  Wenn sie einwandfrei funktionieren, liegt das Problem bei Ihren Geräteeinstellungen oder der Kompatibilität.

Toneinstellung anpassen

Um Kopfhörer mit nur einer funktionierenden Knospe zu reparieren, sollten Sie auch die Toneinstellungen überprüfen. Manchmal können Anpassungen der Einstellungen für eine reibungslose Wiedergabe beider Seiten sorgen. Jedes Gerät verfügt über einen Schieberegler für die Audiobalance in den Einstellungen, mit dem Sie die Lautstärke der einzelnen Ohrhörer anpassen können. Vergewissern Sie sich, dass er auf die Einstellung „Ausgewogen“ eingestellt ist. Hier erfahren Sie, wie Sie die Schieberegler-Einstellungen auf den verschiedenen Geräten erreichen können.

iPhone-Benutzer

iPhone-Benutzer können die App „Einstellungen“ ihres Telefons öffnen und nach der Registerkarte „Allgemein“ suchen. Auf der Registerkarte „Allgemein“ finden Sie die Option „Zugänglichkeit“. Scrollen Sie in dem Abschnitt nach unten, um nach den Audioeinstellungen zu suchen. Im Abschnitt „Hören“ finden Sie den Schieberegler für die Audiobalance. Vergewissern Sie sich, dass die Balance für die linken und rechten Knospen in der Mitte liegt, andernfalls passen Sie sie an. Prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist!

balance earbuds sounds right left

Android-Benutzer

Um den Balance-Schieberegler in Android zu finden, gehen Sie in die Einstellungen-App des Telefons und scrollen Sie nach unten, um den Abschnitt „Zugänglichkeit“ zu finden. Im Abschnitt „Audio“ finden Sie den Schieberegler für die Balance. Passen Sie ihn an, wenn Sie eine Unregelmäßigkeit feststellen. 

Wenn Sie Probleme mit Ihren Kopf- oder Ohrhörern haben, während diese an Ihren Laptop angeschlossen sind, können Sie hier die Audioeinstellungen anpassen, um zu sehen, ob das Problem behoben ist. 

Mac-Benutzer

Suchen Sie unter Mac OS in den Systemeinstellungen nach „Sounds“. Gehen Sie alle Toneinstellungen durch und stellen Sie nur die Lautstärke, die Audiobalance und andere Einstellungen ein. Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. 

macbook control music/sound left or right side

Apple Stack Exchange

Windows-Benutzer

In Windows OS befinden sich die meisten der erweiterten Steuerelemente in der Systemsteuerung. Starten Sie die Systemsteuerung und suchen Sie dort nach der Option „Hardware und Sound“. Wenn Sie die Option nicht finden können, verwenden Sie die Suchleiste. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Ohrstöpsel oder Kopfhörer an Ihren PC angeschlossen sind, damit sie dort angezeigt werden. Klicken Sie in der Registerkarte Wiedergabe auf das Ohrhörer-Symbol und gehen Sie zu Eigenschaften. Stellen Sie sicher, dass der Schieberegler für die Balance in Ordnung ist. Sie finden den Schieberegler auf der Registerkarte ‚Pegel‘ in den Eigenschaften. Starten Sie Ihren Computer neu und sehen Sie nach, ob das Problem behoben ist.

Lenetek

Fehlerhaftes Kopfhörerkabel

Wenn Sie einen kabelgebundenen Kopfhörer besitzen, könnte das Kabel die Ursache des Problems sein. Manchmal sind Drähte verbogen, was den Stromfluss stört und aufgrund von Datenverlusten zu Klangverzerrungen führt. Vergewissern Sie sich, dass das Kabel an keiner Stelle Anzeichen einer Beschädigung aufweist. 

Korrigieren Sie die Biegungen und Krümmungen und kleben Sie den beschädigten Bereich des Kabels mit Klebeband ab. Wenn das nicht hilft, ersetzen Sie das Kabel. Wenn Sie den Stecker ständig in die Kopfhörerbuchse stecken und wieder herausziehen, wird der Draht am Ende des Steckers beschädigt. Wenn er defekt ist, lassen Sie ihn reparieren. Andernfalls kleben Sie es mit Klebeband ab, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Galaxy Buds Reparatur: Rechte Seite lauter als linke Seite

Manchmal ist das Problem komplizierter, als Sie denken. Bei einigen renommierten Marken gibt es weitere Schritte, die Sie unternehmen können, wenn das Problem nicht durch die oben genannten Schritte behoben werden kann. Hier sind einige weitere Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Galaxy Buds zu reparieren.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellungen der Ohrhörer zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu > Über Ohrhörer > Ohrhörer zurücksetzen > Zurücksetzen.
  • Wenn Sie mit einem Samsung-Gerät gekoppelt sind, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste auf dem Gerät verfügbare Software verwenden. Falls nicht, versuchen Sie eine Aktualisierung.
  • Gehen Sie in der Einstellungs-App zu den Anwendungsdetails und löschen Sie den Cache der Galaxy Wearable und Galaxy Buds Plugin Apps. 

AirPods Reparatur: Eine Seite lauter als die andere

Für Apple-Benutzer gibt es außer einigen Einstellungen nicht viel zu tun. Die meisten der oben aufgeführten Methoden sollten das Problem lösen. Versuchen Sie andernfalls, einige der Einstellungen zurückzusetzen.

  • Setzen Sie Ihre AirPods zurück. Es mag zu offensichtlich klingen, aber es behebt kleinere Fehler und Verbindungsprobleme. Drücken Sie dazu die Setup-Taste auf der Rückseite des Ladegehäuses Ihrer AirPods. Das Licht blinkt ein paar Mal gelb und dann weiß. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die AirPods zurückgesetzt wurden. Prüfen Sie nun, ob das Problem gelöst ist!
  • Setzen Sie die Einstellungen Ihres Telefons zurück. Bei Android können Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gehen und die Option Einstellungen zurücksetzen wählen. Auf dem iPhone gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen > geben Sie Ihren Passcode ein > Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Einstellungen und los geht’s! Ihre Einstellungen werden zurückgesetzt. Damit sind Sie wieder bei den Standardeinstellungen für Audio und Konnektivität angelangt. 
  • Wenn Sie es immer noch nicht herausfinden können, wenden Sie sich an den Apple-Kundenservice und lassen Sie das Problem beheben.

Huawei Buds Reparatur: Schwacher Ton bei einem Ohrhörer

Huawei-Nutzer haben das gleiche Problem mit dem berühmten Freebuds 3 Modell. Die Lösung ist für alle Modelle in etwa die gleiche. Wenn Sie nach der Reinigung der Knospen und der Anwendung anderer Lösungen kein Glück haben, hat Huawei etwas für Sie auf Lager.

  • Prüfen Sie, ob es aktuelle Software-Updates für das Gerät und die entsprechenden Anwendungen gibt.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie eine AI life App auf Ihrem Gerät installiert haben, um den Status und die Details der Knospen zu überprüfen. Schließen Sie Ihre Ohrhörer über die App an und überprüfen Sie, ob die Einstellungen der App nicht unausgewogen sind. 
  • Andernfalls setzen Sie die Freebuds zurück. Drücken Sie dazu ca. 10 Sekunden lang die Funktion auf der Ladehülle, bis die LED-Anzeige grün, rot und blau blinkt. Dies bedeutet, dass die Ohrhörer zurückgesetzt wurden.

Fazit

Die meisten Menschen tauschen ihre Ohrstöpsel schnell aus, ohne sich ausreichend Gedanken darüber zu machen, warum das Problem auftritt. Elektronik ist kompliziert, und es ist normal, dass sie manchmal nicht funktioniert. Es gibt viele einfache Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie sie für tot erklären. Beginnen Sie mit den einfachen Lösungen, die Ihren Ohr- oder Kopfhörern nicht schaden. Viele Menschen reißen ihre Kopfhörer auseinander, weil sie in einem YouTube-Video dazu aufgefordert wurden. Verändern Sie Ihre Ohrhörer nicht physisch, bevor Sie die Softwarelösungen ausprobiert und die Reinigung durchgeführt haben. 

Hoffentlich ist Ihr Problem dann behoben. Wenn nicht, wenden Sie sich an den Kundendienst des Herstellers Ihrer Ohrhörer, um weitere Hilfe zu erhalten.

Beste Skullcandy-Kopfhörer

AirPods Pro vs. Powerbeats Pro: Was sollten Sie wählen?